Und ich kann wieder schlafen.

Im letzten Monat habe ich wirklich nicht gut geschlafen. Mangelnde Bewegung und Stress forderten ihrrn Tribut.

Mangelnde Bewegung und Stress forderten ihrrn Tribut.

Kurz zur Erklärung:

Ich arbeite in einem Callcenter in der telefonischen Kundenbetreuung eines großen internationalen Mobilfunkanbieters.

Dieser Job ist tatsächlich stressig, aber auch schön.

Stress ist ein Faktor, der zu verschiedenen Problemen führen kann, unter anderem auch zu Schlafstörungen, welche ihrerseits auf Dauer zu psychischen Schäden führen können.

Und seit etwa 7 Tagen hat sich der Schlaf bei mir gebessert. Wie habe ich das geschafft? Mit Yoga. Beim Yoga dehnt und streckt man den ganzen Körper und bezieht die Atmung mit ein. Dadurch entspanne ich sehr gut..